Öffnungszeiten der Kleiderkammer

 21.11.2016

 

 

Ab sofort gelten folgende Öffnungszeiten:

 

donnerstags   16.00 bis 18.00 Uhr

                           Annahme von Spenden

 

samstags         10.00 bis 11.00 Uhr

           Ausgabe an Bedürftige aus der Samtgemeinde

 

                                                      Nicht an Fest- und Feiertagen.

                                                               Änderungen vorbehalten.

 

Bitte stellen oder legen Sie keine Spenden vor die Eingangstür der Kleiderkammer!


"Kleiderkammer: Von Anorak bis Zuckerdose"" für Bedürftige

24.10.2016

 

Die Renovierungsarbeiten in den zentralen Ausgabe- und Lagerräumen in der Schmiedestr. 9 in Meinersen sind abgeschlossen und nun geht es an das Einräumen und Sortieren der vielen gespendeten Kleidungsstücke, Spielzeuge u.v.m..

 

Ab Dezember 2016 könnern dann zu festen Zeiten Spenden abgegeben werden. Die Kleider- kammer wird dann eine Öffnungszeit erhalten. Darüber werden wir Sie noch genau informieren.

 

Bedürftige Personen (z. B. Geflüchtete, Hartz IV-Empfänger/innen) in der Samtgemeinde Meiner- sen können sich dort mit dringend benötigten Dingen des täglichen Lebens versorgen (siehe auch "Presse").

 


Hoffest in Ahnsen

4.10.2016

 

Der Verein organisierte in Kooperation mit der Ev.-luth. Kirchengemeinde Päse und den Integrati- onslotsen den Kuchen- und Kaffeeverkauf während des Hoffests der Firma Schirmer & Spanuth in Ahnsen. Viele leckere Torten- und Kuchenspenden von Vereinsmitglieder, Integrationslotsen und aus der Bevölkerung konnten an hunderte Besucher/innen des Fests verkauft werden. Der Reinerlös der Aktion kommt dem Verein und den "Kirchenmäusen" in Päse zu Gute (siehe "Presse").

 

Wir sagen herzlichen Dank an alle Helfer/innen, Spender/innen und Unterstützer/innen.


In das Vereinsregister eingetragen

22.9.2016

 

Mit Schreiben vom 20.9.2016 teilt das Registergericht beim Amtgericht Hildesheim dem Verein mit, dass er unter der Nummer VR 201103 in das Vereinsregister eingetragen wurde. Somit dürfen wir nun dem Namen ein "e. V." anhängen.

 

Damit geht nun ein fast halbjähriges Verfahren zu Ende, das die Gemeinnützigkeit und die Eintragung als e. V. erbrachte. Musste aber so sein!


Ein tolles Erlebnis bei der Eintracht

19.9.2016

 

Auf Einladung von Eintracht Braunschweig ist der Verein mit Kindern, Erwachsenen und Betreuern zum Zweitligaheimspiel gegen den SV Sandhausen am 17.9.2016 gefahren. Der Clou war, dass die Flüchtlingskinder und weitere Kinder als "Einlaufkids" die Eintracht und den SV auf das Spielfeld führen durften. Vor knapp 20.000 Besuchern im Stadion für alle ein tolles Erlebnis (siehe auch "Presse").

 

Der Besuch im Stadion endete mit einen höchstverdienten 2:1-Sieg der Eintracht. Der Tabel-lenführer der 2. Fußballliga hat allen einen tollen Nachmittag beschert. Herzlichen Dank dafür!


Ausflug ins Maislabyrinth

5.9.2016

 

Am 3.9.2016 unternahm der Verein einen Ausflug in das Höfener Maislabyrinth (siehe auch "Presse"). Eingeladen wurde er vom Betreiber Hinnerk Bode-Kirchhoff der auch kurzer Hand Getränke und Essen spendierte.  Die Kinder und Betreuer hatten einige tolle Stunden auf dem Gelände.

 

Wir danken Herrn Bode-Kirchhoff für die großzügige Einladung und Geste.


Fahrt in das Eintracht-Stadion

1.9.2016

 

Unser Mitglied und Revisor Martin Gomm hat es geschafft, dass Eintracht Braunschweig den Verein eingeladen hat. Auf Einladung der Eintracht wird der Verein mit ca. 15 Flüchtlingskindern und Begleitpersonen aus der Samtgemeinde Meinersen am 17.9.2016 in das Stadion fahren. Die Kinder werden "Einlaufkinder" beim Heimspiel der Eintracht gegen den SV Sandhausen sein. Sie sind schon richtig aufgerecht und freuen sich riesig auf das Fußballspiel.

 

Für diese tolle Geste des Zweitligisten sagen wir ein herzliches Dankeschön und wünschen uns einen überzeugenden Sieg der Eintracht!


Sommerfest am Wohnheim Meinersen war Erfolg

 8.8.2016

 

Der Einladung zum Sommerfest am 7.8.2016 in Kooperation mit den Integrationslotsen und der Samtgemeindejugendpflege Meinersen sind fast 100 Bewohner/innen und Gäste gefolgt. Ein schöner Erfolg für die erste Veranstaltung dieser Art (siehe auch "Presse").

 

Viele Spielstationen, Schminktisch, Lufballonswettfliegen, ein Büchertisch, die Feuerlöschaktion der Jugendfeuerwehr, Musik von Artur Müller und Partner und die Riesenseifenblasen von Eddi Scott standen auf dem Programm. Keine Zeit zur Langeweile.

 

Die Heimleitung stellte Getränke und Bratwürstchen zur Verfügung. Viele Ehrenamtliche brachten Selbstgebackenes zum Verzehr vorbei. Toll!

 


SPD spendet für Verein

v.l.n.r.: Ulf Neumann, MdL Detlef Tanke, Zia Sadiq, Bürgermeisterkandidat Uwe Solkan, Ellen Reck-Neumann und Martina Fährmann.
v.l.n.r.: Ulf Neumann, MdL Detlef Tanke, Zia Sadiq, Bürgermeisterkandidat Uwe Solkan, Ellen Reck-Neumann und Martina Fährmann.

7.8.2016

 

In gemütlicher Runde im Fritz-Cafe Dalldorf überreichte Matina Fährmann (SPD-Samtge-meindeverband Meinersen) eine Spende über 400 € an Ellen Reck-Neumann (stellv. Vorsitz- ende des Vereins). Diese Mittel kommen den Geflüchteten unmittelbar zu Gute für den täglichen Bedarf, versprach Reck-Neumann.

 

Detlef Tanke (Mitglied des Landtages und SPD- Generalsekretär) und Bürgermeisterkandidat Uwe Solkan (SPD) lobten die Arbeit des Vereins für ein gutes Zusammenleben in den Gemeinden. Das wiederum freute Ulf Neumann (Geschäftsführer des Vereins und Kandidat bei den kommenden Kommunalwahlen), der den 30 Anwesenden Zia-ur Rahman Sadiq (Geflüchteter aus Afghanistan) vorstellte. Herr Sadiq fungiert immer wieder als Dolmetscher, da er sechs Sprachen beherrscht.

 

Wir sagen herzlichen Dank für die großzügige Spende!


Renovierung schreitet voran

11.7.2016

 

Die Renovierungsarbeiten in unserem Mietobjekt schreiten voran. Die Tapeten sind von den Wänden. Nun beginnen die Spachtel- und Schimmelentfernungs-arbeiten. Danach wird tapeziert und gestrichen.

 

Der Flur konnte schon gestrichen werden. Geflüchtete aus Afghanistan und dem Sudan packte am letzten Wochenende kräftig mit an.

 

Wir sind alle zusammen ein gutes Team!


Eintragung als "e.V." wird vorbereitet

27.6.2016

 

Zz. laufen die Vorarbeiten für die Eintragung in das Vereinsregister beim zuständigen Amtsgericht Hildesheim. Der Verein wird einen Rechtsanwalt und Notar aus Gifhorn mit dem Verfahren beauftragen.


Räumlichkeiten werden bezogen

Ein Teil der fleißigen Helfer/innen.
Ein Teil der fleißigen Helfer/innen.

20.6.2016

 

Nun ist es soweit, wir haben die Schlüssel für unsere Räumlichkeiten erhalten und das erste "Putzwochenende" liegt hinter uns. Reichlich Spinnenweben und Staub wurden beseitigt, Fenster geputzt und wieder gängig gemacht, Treppe und Flur instandgesetzt und Tapeten abgelöst. Die fleißigen Helfer/innen waren stundenlang in Aktion.

 

Am kommenden Sonntag geht es weiter (siehe "Presse"). Wer uns dabei helfen möchte kann sich bei uns per Mail oder Handy melden (siehe Fußzeile).


Verein ist nun als gemeinnützig anerkannt!

18.6.2016

 

Mit Bescheid vom 14.6.2016 erteilt das Finanzamt Gifhorn dem Verein die Gemeinnützigkeit. Er ist nun berechtigt, Geld- und/oder Sach-Zuwendungen durch  Personen und/oder Institutionen, Zuwendungsbestätigungen ("Spendenbescheinigungen") auszustellen.

 

Zuvor war die Veränderung der Satzung notwendig. Die nun aktuelle Fassung ist im Bereich "Download" einzusehen.


Schwimmkurs gestartet

6.6.2016

 

In Kooperation mit der DLRG Ortsgruppe Samtgemeinde Meinersen ist ein neuer Schwimmkurs vor zwei Wochen im Waldbad gestartet. Jeden Samstag ab 10 Uhr lernen die Flüchtlingskinder schwimmen.

 

Mit dabei ist Ellen Reck-Neumann vom Verein und Rettungsschwimmer der DLRG.

Wir freuen uns auf die Kooperation (siehe "Presse").


Materialien hinzugefügt

1.6.2016, 4.7.2016

 

Es wurden Informationen zu "Mülltrennung" und "Baderegeln" in verschiedenen Sprachen im Menüpunkt "Materialien" hinzugefügt.

 

Erklärvideos zu "Erste-Hilfe" in acht Sprachen sind eingestellt worden.


Verein nutz demnächst Lagerräume

23.5.2016

 

Voraussichtlich zum 1.6.2016 nutzt der Verein Lagerräume für Kleidung, Elektrogeräte, Spielsachen etc.  Es sind auch Öffnungszeiten vorgesehen. Dies sieht ein unterschriftsreifer Vertrag mit der Samtgemeinde Meinersen vor. Der Vertrag soll zeitnah unterschrieben werden. Die Samtgemeinde stellt dem Verein die Räumlichkeiten für zunächst zwei Jahre kostenfrei zur Verfügung. Eine Verlängerung ist möglich.

 

Wir freuen uns sehr darüber und sagen herzlichen Dank!


Gemeinnützigkeit dauert an

18.5.2016

 

Das Finanzamt Gifhorn will laut Schreiben vom 6.5.2016 Nachbesserungen der Vereinsatzung in einigen Paragrafen. Die Veränderungen werden nun vorbereitet und zeitnah der Behörde vorgelegt.


"Integrationsforum" war Erfolg

27.4.2016

 

Als Erfolg kann das "Integrationsforum" am 26.4.2016 der Samtgemeinde Meinersen bezeich-net werden. Über 150 Bürger/innen besuchten das Forum. Freundlich, friedlich und sachlich verlief der Abend (siehe auch "Presse").

 

Die Vertreter/in auf dem Podium: Samtgemeindebürgermeister Montzka, Erste Kreisräten Wißmann, DRK-Vorstand Pietrantoni, Polizeidirektor Feistel, MdL Tanke (SPD) und MdL Schiesgeries (CDU) waren sich über das Ziel und die Wege der Integration Geflüchteter in unsere Gesellschaft einig.

 

Der Verein präsentierte sich im Foyer mit einem gut besuchten Stand. Stellv. Vorsitzende Ellen Reck-Neumann, Expertin für Deutsch, berichtete dem Forum über die Arbeit im Flüchtlings-wohnheim Meinersen.


Verein beim "Integrationsforum" der Samtgemeinde

19.4.2016

 

Der Verein wird einen Info-Stand beim "Integrationsforum" der Samtgemeinde Meinersen am 26.4.2016 um 19 Uhr im Kulturzentrum Meinersen betreiben. Die Samtgemeinde will mit diesem Forum über die Situation informieren (siehe "Presse").


Verein überall vertreten

12.4.2016

 

Der Verein ist inzwischen überall vertreten. Sei es auf dem gestrigen "Leserforum: Flüchtlinge im Landkreis Gifhorn" der Gifhorner Rundschau (siehe "Presse") oder einer Fortbildung zum "Verbraucherschutz für Geflüchtete" des Caritas-Verbands.

 

Auch heute Abend beim "Informationsforum für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe" der Kreisverwaltung (siehe "Presse") werden Vorstandsmitglieder zugegen sein und den Verein repräsentieren.

 


Neue Rubrik auf der Homepage

6.4.2016

 

Heute wurde auf dieser Website eine neue Rubrik aufgenommen: Materialien.

Hier werden nach und nach interessante Videos, Publikationen etc. zum Anschauen oder Download bereit stehen. Dieses Material soll den Freiwilligen in der Flüchtlingsarbeit Anregungen und Informationen bieten. 

 

Fall jemand auch gutes Material hat bzw. kennt, darf gern mit uns Kontakt aufnehmen und/oder es uns zur Verfügung stellen.


Nachwahlen, Satzungsänderung und Mitgliedsbeiträge

3.4.2016

 

Am 2.4.2016 fand die Mitgliederversammlung im FritzCafe in Dalldorf statt. Die Satzung wurde geändert, weitere Vorstandsposten konnten besetzt werden und die jährlichen Mitglieds-beiträge wurden beschlossen.

 

Im Bericht des Vorstands konnte Vorsitzende Laura Hoyer schon über Beachtliches sprechen. Der Verein wird demnächst eigene Räumlichkeiten beziehen. Eine Wohnung wird durch die Samtgemeinde Meinersen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dort soll eine "Kleiderkammer" und "Begegnungsmöglichkeiten" eingerichtet werden. Viele Projektideen wurden von der Stellv. Vorsitzenden Ellen Reck-Neumann vorgestellt. Einiges läuft bereits, für die anderen Ideen werden noch Personen gesucht. Die Liste steht unter dem Punkt "Downloads" (Ideenbörse) zur Verfügung.

 

Die vakante Vorstandsposition des "Koordinators für Bildung und Kultur" konnte mit Erik Weckel besetzt werden. Sein Stellvertreter ist Achim Niemann. Jonas Braband wurde zum Stellv. Schatzmeister und Heike Töpel zur Stellv. Schriftführerin gewählt.

 

Ebenso einstimmig wurden die Mitgliedsbeiträge von der Versammlung beschlossen (siehe unter Menüpunkt "Verein/Mitglied werden"). 


Schenkung an den Verein

18.3.2016

 

Über die Aktion "Das Goldene Herz" der Braunschweiger-Zeitung  erhielt der Verein die stolze Summe von 9.022,40 €. In einer Feierstunde am 17.3.2016 im Kaiserdom zu Königslutter wurde die Schenkungsurkunde in Anerkennung der geleisteten Arbeit über-reicht.

 

Der Vorstand wird sich in seiner nächsten Sitzung mit der sinnvollen Verwendung des zweckgebundenen Geldes beschäftigen.

Herzlichen Dank an die Braunschweiger Zeitung!


Logo für den Verein

14.3.2016

 

Dankenswerter Weise hat uns die Stipendiatin des Künstlerhauses Meinersen, Friederike Jäger, ein Logo entworfen und zur Verfügung gestellt. Sie sehen es oben auf jeder Seite dieser Homepage.

Herzlichen Dank!


Gemeinnützigkeit ist beantragt

7.3.2016

 

Der Antrag auf Ausstellung eines Freistellungsbescheids nach § 60 Abgabeordnung ("Gemeinnützigkeit") ist nun beim zuständigen Finanzamt Gifhorn beantragt. Die eingereichten Unterlagen werden dort nun geprüft. Nach positivem Entscheid der Behörde ist der Verein berechtigt, sog. "Spendenbescheinigungen" auszustellen.


Einladung zur Mitgliederversammlung

2.3.2016

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

ich lade zur nächsten Mitgliederversammlung am 2.4.2016, 15.00 Uhr in das FritzCafe nach Dalldorf ein.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

 

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 20.2.2016

5. Bericht des Vorstands

6. Beschluss über Satzungsänderungen

7. Wahlen

8. Beschluss über Mitgliedsbeiträge

9. Verschiedenes

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie an der Versammlung teilnehmen. Gäste sind gern gesehen und melden sich bitte unter fhsgmein@web.de an.

 

Laura Hoyer

Vorsitzende


Frist für Satzungsänderungen

23.2.2016

 

Die Frist zur Einreichung von schriftlichen Satzungsänderungen (per E-Mail) für die nächste Mitgliederversammlung am 2.4.2016 ist der 3.3.2016.

Satzungsänderungen können nur Mitglieder des Vereins stellen.

Sie finden die Satzung unter "Downloads".

 

Bitte schicken Sie Ihre Anträge an den Vorstand unter fhsgmein@web.de . Vielen Dank!


Verein wurde erfolgreich gegründet!

21.2.2016

 

Am 20.2.2016 wurde der Verein im FritzCafe in Dalldorf gegründet. An der vorgeschalteten Info-Veranstaltung nahmen fast 40 Personen teil. Die Initiatorinnen und Initiatoren waren erfreut über diesen großen Zuspruch.

 

Insgesamt sind 21 Personen dem Verein beigetreten und haben eine Mitgliederversammlung durchgeführt. Dort wurde die Satzung (siehe "Downloads") und der Vorstand sowie die Revisoren gewählt.

 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 2.4.2016, 15.00 Uhr im FritzCafe statt. Dort wird u. a. auch der Beschluss über die Mitgliedsbeiträge gefasst.