Praktikumsplätze gesucht

13.5.2017

 

Wir suchen für Geflüchtete Praktikumsplätze in den Berufszweige Anlagenmechaniker, Koch, Bäcker, in der Gastronomie, Landwirtschaft oder auch im pflegerischen Bereich (siehe auch "Presse").

 

Der Aufruf richtet sich an Betriebe in der Samtgemeinde Meinersen, die von den Geflüchteten per Fahrrad erreicht werden können. Während die jungen Männer Arbeitswillen mitbringen, sollten interessierte Firmenbetreiber drei Dinge beachten:

  • eine engmaschige Betreuung sollte gewährleistet sein,
  • Zeit und immer ein freundliches Wort sollte investiert werden,
  • so sollen Sprachbarrieren abgebaut und das Deutsch gelernt werden.

Interessierte Firmen wenden sich bitte an die Mobilnummer 01575 3504962 oder per E-Mail an

fhsgmein@web.de.


7.5.2017

 

Zu einem gemeinsamen Fußball-Benefizspiel zwischen Ettenbüttel und Müden-Dieckhorst lädt die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel

 

am Fr., 12.5.2017

ab 18.00 Uhr

 

ein. In beiden Mannschaften spielen auch Geflüchtete.

 

Der Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein.

 

Den Pressebericht zu der Veranstaltung finden Sie in der Rubrik "Presse".


"Tag der offenen Tür" in der Fahrradwerkstatt

3.5.2017

 

Das Projekt "Fahrradwerkstatt" der Meinersen Integrationslotsen veranstalten

 

am 21.5.2017

von 14 bis 17 Uhr

 

einen "Tag der offenen Tür" in der Fahrradwerkstatt Am Weinberg 1 in Meinersen.

 

Sie erwartet ein kurzweiliges Programm. Der Verein wird sich dort auch präsentieren.


Flohmarkt

17.4.2017

 

Großer Flohmarkt

am 30.4.2017, 11 bis 15 Uhr

auf dem Hof der "MusikSchmiede"

in Meinersen (siehe "Presse").

 

Wer noch Interesse an einem Stand hat melde sich bitte schnellstmöglich bei der Vorsitzenden Laura Hoyer unter Tel. 0160 93586533.

 

Keine Standgebühr!

Über eine Spende an den Verein würden wir uns sehr freuen!


Kunstaktion

5.4.2017

 

Im Jahr 2016 wurden in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule und Kreiskunstschule Gifhorn drei Kunstaktionen mit Geflüchteten im Wohnheim in Meinersen durchgeführt (siehe auch "Presse").  Der Flüchtlingshilfeverein bietet Interessierten an, ausgewählte und von den Künstlern freigegebene Werke gegen eine Spende abzugeben. Mit den Spenden will der Verein weitere Kunstprojekte in der Samtgemeinde Meinersen finanzieren.

 

Wer das machen möchte, nimmt bitte Kontakt mit uns auf und wir besprechen das weitere Vorgehen. Weitere Informationen und die Exponate finden Sie in der Rubrik "Kunstaktion" in der Menueleiste.


Berichte - Entlastung - Nachwahl - Ausblicke

26.3.2017

 

Die gut besuchte Mitgliederversammlung am 25.3.2017 stellte fest, dass der Verein gut

aufgestellt und in Fahrt gekommen ist (siehe auch "Presse"). So konnte die Vorsitzende Laura Hoyer und ihre Stellvertreterin Ellen Reck- Neumann über zahlreiche Aktivitäten im zurückliegenden Jahr berichten: u.a.

Vermittlung von Alltags-Deutsch, Betrieb der Kleiderkammer, Feste und Begenungen, Einzelhilfen. Die Mitgliederzahl hat sich gegenüber der Gründungsversammlung fast verdoppelt.

 

Schatzmeisterin Monika Paetzold stellte die Finanzen als äußerst gesund fest. Die Revisoren Artur Müller und Martin Gomm konnten das nur unterstreichen. Somit wurde schließlich sowohl die Schatzmeisterin, als auch der gesamte Vorstand von der Versammlung entlastet.

 

Durch den Rücktritt des Koordinators für Bildung und Kultur, Erik Weckel, wurde eine Nachwahl erforderlich. Ulf Neumann wurde bei einer Enthaltung neu in diese Position gewählt.

 

Im Ausblick erklärte Laura Hoyer, dass sie sich ab September d. J. für sieben Monate im Ausland befinden werde und deshalb ihr Amt als Vorsitzende ab diesem Zeitpunkt nicht mehr weiter

aus- üben kann. Ihre Stellvertreterin wird ab dann den Vorsitz bis zu den Neuwahlen im Frühjahr 2018 übernehmen. Der Flohmarkt am 30.4. wird die nächste größere Veranstaltung sein (siehe "Veran-staltungen"). Geplant sind weiterhin eine Fahrt nach Berlin u.a. in den Bundestag, weitere Begegnungsaktionen und musikalische Veranstaltungen in Kooperation mit dem Fritz Cafe in Dalldorf.


Tolles Konzert mit Musikerfamilie Baban

v.l.n.r.: Zlatko, David, Marko Baban mit Fritz Simon bei der Begrüßung.
v.l.n.r.: Zlatko, David, Marko Baban mit Fritz Simon bei der Begrüßung.

19.3.2017

 

Am 18.3.2017 fand im Fritz Cafe in Dalldorf ein Konzert mit der Musikerfamilie Baban aus Gifhorn statt. Inhaber Fritz Simon und Ellen Reck-Neumann (Stellv. Vereinsvorsitzende) begrüßten die Anwesen- den und freuten sich über die riesige Resonanz. Die Veranstaltung war eine gelungene Kooperation zwischen Fritz Cafe und dem Flüchtlingshilfeverein (siehe auch "Presse").

 

Die Familie stammt aus Montenegro und musste im Sommer 2015 flüchten. Zlatko Baban war in

Montenegro Musikprofessor und seine Söhne David (Geige) und Marko (Cello) treten in seine Fußstapfen und sind erstklassige Musiker. David hat schon mehrere Preise gewonnen und spielt demnächst in einem größeren Orchester. Marko übt regelmäßig in der Kreismusikschule Gifhorn.

 

Rund 80 Personen (darunter eine ganze Reihe Vereinsmitglieder) im überfüllten Saal und im Cafe lauschten den Klängen der Familie. Ihr Repertoire reichte von Klassik, über Filmmusik bis zu Jazztiteln. Einige Titel führten zu wahren Beifallsstürmen und ohne Zugaben wollten die Zuhörer/innen sie auch nicht gehen lassen. Nach zwei Stunden war das Konzert vorbei und die Begeisterung über das Können der Musiker war groß.

 

Nach diesem Erfolg ist ein weiteres Konzerts zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausgeschlossen!


Einladung  "Mitgliederversammlung"

22.2.2017

 

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung

 

am Sa., 25.3.2017, 17.00 Uhr

in das Landhaus Seershausen, Peiner Straße 5,

 

ein. Gäste sind herzlich willkommen!

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

 

1. Begrüßung

2. Regularien

3. Anträge

4. Berichte

4.1 Bericht der Vorsitzenden

4.2 Bericht der stellv. Vorsitzenden

4.3 Bericht des Koordinators für Bildung & Kultur

5. Kasse

5.1 Bericht der Schatzmeisterin

5.2 Bericht der Revisoren

5.3 Entlastung der Schatzmeisterin

6. Entlastung des Vorstands

7. Ausblick 2017/2018

8. Sonstiges

9. Verabschiedung


Fröhliches "Winterfest"

Das Organisations- und Helferteam
Das Organisations- und Helferteam

20.2.2017

 

Ein fröhliches und lebendiges "Winterfest" feierten über 50 Personen am 18.2.2017 auf dem Hof der

"Musikschmiede", Schmiedekamp 14a in Meinersen (siehe auch "Presse").

 

Kaffee, Punsch, Bratwürstchen und Waffeln an

Feuerkörben erreichten, dass den Besucher/innen nicht kalt wurde und sorgte zugleich für das leibliche Wohl.

Tolle Musik von Lisann und Achim
Tolle Musik von Lisann und Achim

Die musikalische Umrahmung gestaltete Lisann Höfer und Achim Niemann von der "Musikschmiede" Meinersen.

 

Ferner sorgten die Musik- und Tanzanlagen von Geflüchteten aus der Elfenbeinküste (Republik Côte d’Ivoire) für afrikanische

Stimmung, die mit viel Beifall bedacht wurden.

 

Die Veranstaltung hat allen Freude bereitet und soll im kommenden

Jahr auf jeden Fall wiederholt werden.


Befristeter Annahmestopp für Spenden

22.1.2017

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all den vielen Spender/innen, die uns so reichhaltig bedacht haben. Sie haben damit den Bedürfigen in der Samtgemeinde Meinersen viel Freude bereitet!

 

Da unsere Raum- und Lagerkapazitäten völlig ausgelastet sind, können wir zz. leider keine weiteren Spenden annehmen. Diese Maßnahme ist bis zum 28.2.2017 befristet (siehe "Presse").

 

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf weitere Spenden ab März d. J. Vielen Dank!


Mitgliederversammlung am 25.3.2017

15.1.2017

 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am Sa., 25.3.2017, 17.00 Uhr im Landhaus Seers-hausen (Peiner Str. 5) statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Eine formelle Einladung erfolgt fristgerecht.

 

Allgemeine Anträge und/oder Anträge auf Satzungsänderung sind bis zum 15.2.2017 schriftlich (per E-Mail fhsgmein@web.de) beim Vorstand einzureichen.