Putzaktion rund um St. Georg

19.11.2017

 

Kräftig angefasst haben die Geflüchteten aus Meinersen bei der "Putzaktion" der Kirchengemeinde St. Georg. Es war ihnen eine Herzensangelegenheit etwas für das Dorf zu machen. Mit Unterstützung des Vereins wurden der Pfarrgarten und die angrenzende Teile des Kirchengeländes von Laub befreit. Auch viele Mitglieder der Kirchengemeinde waren anwesend. So wurde Hand in Hand zusammen drei Stunden gearbeitet. Pastor Oliver Flanz freute sich sichtlich über die Unterstützung der Geflüchteten und Vereinsmitglieder.

 

In zwei Woche, am 2.12.2017, findet die nächste Putzaktion statt. Dann wird sich das Waldbad vorgenommen.


Wohnheim schließt im Herbst 2018

Gesamte Hilfestruktur in der Samtgemeinde bedarf der Neuausrichtung

4.11.2017

 

Nun ist es amtlich - der Landkreis schließt das Flüchtlingswohnheim Meinersen im Oktober 2018 (siehe "Presse"). Die Bewohner/innen, so der Plan, sollen bis dahin dezentral in Wohnungen untergebracht werden. Ein realistischer Plan? Was ist mit denen, die kein Wohnraum bis dahin gefunden haben? Wohin kommen diese Menschen dann?

 

Die Zeit bis dahin muss für eine Neuaufstellung der gesamten Hilfestruktur (Hauptamtliche, Integrationslotsen, Bundesfreiwilligendiestler und Verein), auf Basis der neuen Gegebenheiten ab Ende 2018, genutzt und Parallstrukturen beseitigt werden (siehe "Presse").   Alle können mit einem guten und vor allem koordinierten Zusammenwirken viel bewegen. Der Verein hofft, sich an dieser Neuorientierung aktiv beteiligen zu können.


Wohnfest in Ahnsen war voller Erfolg!

6.10.2017

 

Der Verein beteiligte sich erneut in Kooperation mit den Päser Kirchenmäusen am gut besuchten Wohnfest in Ahnsen.

 

Am "Tag der Deutschen Einheit" (Di., 3.10.2017) sorgten wir gemeinsam für Kaffee, Kuchen und weitere Getränke. Dabei wurden wir tatkräftig von Geflüchteten unterstützt.

 


Klassik, Jazz und Filmmusik

5.9.2017

 

Das "Trio Baban" aus Gifhorn gastiert nach dem großen Erfolg im Frühjahr 2017 erneut im "Fritz Cafe" (siehe "Presse").

 

Lassen Sie sich am 16.9.2017, 19 Uhr von den Klängen der drei Männer (Vater und Söhne) begeistern.

 

 

Bitte unter einer der rechts angegebenen Telefonnummern anmelden. Danke!


"Smithy Girls" begeisterten

26.8.2017

 

Zum Auftakt der Konzertreihe des Vereins (in Kooperation mit dem Fritz Cafe in Dalldorf) begeisterten die rund 50 Musikfans die "Smithy Girls" der MusikSchmiede Meinersen. Unter Leitung von Achim Niemann konnte das Publikum Rock-Pop-Stücke von Pink, Anastasia, Michael Buble, Leonard Cohen u.a. genießen. Die hinreißenden Stimmen der drei Sängerinnen Lena Pook, Melissa Traichel und Isabel Neumann-Calderon verzauberten die Musikstücke in einen Hörgenuss. Achim Niemann konnte einmal wieder sein Können an den Gitarren unter Beweis stellen und begleitete die jungen Frauen hervorragend. 

 

Nach über zwei Stunden Programm und mit viel Beifall schloss der Abend nicht ohne Zugabe und mit der Vorfreude auf den nächsten Konzertabend.

 

Am 16.9.2017, 19 Uhr gastiert im Fritz Cafe das "Trio Baban". Dann gibt es Klassik, Jazz und Filmmusik vom Feinsten.


Landkreis verfolgt neues Unterbringungskonzept für Geflüchtete

11.8.2017

 

Wie den heutigen Ausgaben der hiesigen Tageszeitungen zu entnehmen ist, wird die Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Meinersen im Herbst 2018 geschlossen. Der Landkreis stellt sich mit der Unterbringung neu auf, weil die Zahlen zurück gehen.

 

Bitte lesen Sie die Artikel in der Rubrik "Service/Presse".


Rock-Pop im Fritz Cafe

7.8.2017

 

Am Fr. 25.8.2017 um 19 Uhr starten wir wieder unseren Konzert-Abende im Fritz Cafe in Dalldorf mit

 

Achim Niemann und Begleitung.

 

Rock-Pop-Musik vom Feinsten!

 

Eintritt frei.

 

Bitte unter einer der links angegebenen Telefonnummern anmelden. Danke!


Wechsel im Vorstand

26.6.2017

 

Wie auf der Mitgliederversammlung am 25.3.2017 bereits angekündigt, ist auf der gestrigen Vorstandssitzung Laura Hoyer vom Amt der Vorsitzenden zurückgetreten. Laura Hoyer wird in Kürze einen längeren - bis weit in das Jahr 2018 andauernden - Auslandsaufenthalt haben. Deshalb kann sie die Aufgaben der Vorsitzenden nicht weiter wahrnehmen. Der Vorstand hat sich gestern für ihre Tätigkeit als Vorsitzende, für ihr Engagement für den Verein und das Gemeinwesen bedankt und ihr alles Gute für die Zukunft gewünscht!

 
Die Stellv. Vorsitzende Ellen Reck-Neumann wurde durch den Vorstand als kommissarische  Vorsitzende bis zu den Neuwahlen im Frühjahr 2018 eingesetzt. Die Position der/s Stellv. Vorsitzenden bleibt vorerst vakant.
 
Die Anschrift des Vereins lautet ab sofort:
Flüchtlingshilfe Samtgemeinde Meinersen e. V.
Immenweg 25
38536 Meinersen
 

Auf der nächsten Vorstandssitzung im August d. J. wird das weitere Vorgehen und ggf. eine punktuelle Neuaufstellung des Vereins besprochen.


Musikabende im Fritz Cafe

31.5.2017

 

Nach dem Konzert-Erfolg Anfang dieses Jahres, haben sich die Partner Fritz Cafe und der Verein entschlossen, gemeinsam weitere musikalische Abende zu veranstalten. Es sollen ausschließlich lokale Musiker/innen auftreten. Deshalb freut es uns, dass wir Sie zu folgenden Konzerten einladen dürfen (siehe auch Veranstaltungen):

 

25.08.2017 - Rock-Pop-Musik mit Achim Niemann und Begleitung (MusikSchmiede Meinersen)

16.09.2017 - Klassik, Jazz und Filmmusik mit dem Baban Trio (Gifhorn)

Termin wird noch bekannt gegeben - Irish Folk mit Artur Müller (Meinersen-Ahnsen)

 

Beginn aller Konzerte ist 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

www.fritzcafe.de

 

Um Anmeldung im Fritz Cafe unter Tel. 0170 7017353 oder im Cafe Tel. 05373 3319423 (Öffnungszeiten beachten) wird gebeten!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Fahrt nach Berlin

24.5.2017

 

Wir fahren am Di., 27.6.2017 nach Berlin und besuchen den Bundestag. Es fahren auch Geflüchtete mit (siehe "Service/Presse").

 

Folgendes Programm ist vorgesehen:

Hin- und Rückfahrt mit dem Zug (Zeiten werden noch bekannt gegeben)

12.00 Uhr - Gespräch im Paul-Löbe-Haus mit Hubertus Heil (SPD)

15.30 Uhr - Essen/Imbiss im Besucherrestaurant

17.30 Uhr - Deutscher Dom und Führung durch die dortige Ausstellung.

Es handelt sich um Ca.-Zeiten.

 

Für Vereinsmitglieder oder Interessierte stehen noch fünf Plätze zur Verfügung. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wer daran Interesse hat, meldet sich bitte schnellstmöglich, spätestens aber bis zum 5.6.2017 bei 01575 3504962 oder per E-Mail bei fhsgmein@web.de.

 

Die Kosten belaufen sich auf 10,.- € pro Teilnehmer/in.


Projekt: Integration durch Sprache und Sport

16.5.2017

 

Wodurch kann Integration Geflüchteter gelingen? Wird der Wissenschaft und den vielen erfolgreichen Projektberichten gefolgt, ist es in erster Linie die Sprache. Aber was ist mit denjenigen, die der deutschen Sprache noch nicht (so) mächtig sind? Da bietet sich etwas an, wofür eigentlich kaum Sprache gebraucht wird - Sport (siehe "Service/Presse").

 

Der Verein hat ab 15.5.2017 mit dem Projekt "Integration durch Sprache und Sport" begonnen. Er nutzt dabei die tollen Möglichkeiten des Waldbads in Meinersen. Schwimmen, Fußball, Beachvolleyball, Handball u.v.m. ist möglich. In Kooperation mit der hiesigen DLRG wird z. B. ein Schwimmkurs durchgeführt, weil viele Geflüchtete nicht oder nicht gut genug schwimmen können. Darüber hinaus sollen initiierte Turniere mit Einheimischen und Geflüchteten das Zusammenleben bereichern. Sport ist international und grenzenlos!

 

Mit dem Projekt sollen weitere Kontakte zur Bevölkerung angebahnt werden. Die Geflüchteten sollen dadurch den erlernten Sprachschatz der Deutschkurse vertiefen.

 

Wer Interesse an diesem Projekt hat, wendet sich an den Verein unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten.


Praktikumsplätze gesucht

13.5.2017

 

Wir suchen für Geflüchtete Praktikumsplätze in den Berufszweige Anlagenmechaniker, Koch, Bäcker, in der Gastronomie, Landwirtschaft oder auch im pflegerischen Bereich (siehe auch "Service/Presse").

 

Der Aufruf richtet sich an Betriebe in der Samtgemeinde Meinersen, die von den Geflüchteten per Fahrrad erreicht werden können. Während die jungen Männer Arbeitswillen mitbringen, sollten interessierte Firmenbetreiber drei Dinge beachten:

  • eine engmaschige Betreuung sollte gewährleistet sein,
  • Zeit und immer ein freundliches Wort sollte investiert werden,
  • so sollen Sprachbarrieren abgebaut und das Deutsch gelernt werden.

Interessierte Firmen wenden sich bitte an die Mobilnummer 01575 3504962 oder per E-Mail an

fhsgmein@web.de.


7.5.2017

 

Zu einem gemeinsamen Fußball-Benefizspiel zwischen Ettenbüttel und Müden-Dieckhorst lädt die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel

 

am Fr., 12.5.2017

ab 18.00 Uhr

 

ein. In beiden Mannschaften spielen auch Geflüchtete.

 

Der Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein.

 

Den Pressebericht zu der Veranstaltung finden Sie in der Rubrik "Service/Presse".


"Tag der offenen Tür" in der Fahrradwerkstatt

3.5.2017

 

Das Projekt "Fahrradwerkstatt" der Meinersen Integrationslotsen veranstalten

 

am 21.5.2017

von 14 bis 17 Uhr

 

einen "Tag der offenen Tür" in der Fahrradwerkstatt Am Weinberg 1 in Meinersen (siehe auch "Service/Presse").

 

Sie erwartet ein kurzweiliges Programm. Der Verein wird sich dort auch präsentieren.


Flohmarkt

17.4.2017

 

Großer Flohmarkt

am 30.4.2017, 11 bis 15 Uhr

auf dem Hof der "MusikSchmiede"

in Meinersen (siehe "Service/Presse").

 

Wer noch Interesse an einem Stand hat melde sich bitte schnellstmöglich bei der Vorsitzenden Laura Hoyer unter Tel. 0160 93586533.

 

Keine Standgebühr!

Über eine Spende an den Verein würden wir uns sehr freuen!


Kunstaktion

5.4.2017

 

Im Jahr 2016 wurden in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule und Kreiskunstschule Gifhorn drei Kunstaktionen mit Geflüchteten im Wohnheim in Meinersen durchgeführt (siehe auch "Service/Presse").  Der Flüchtlingshilfeverein bot Interessierten an, ausgewählte und von den Künstlern freigegebene Werke gegen eine Spende abzugeben. Mit den Spenden wird der Verein weitere Kunstprojekte in der Samtgemeinde Meinersen finanzieren.

 

Die Aktion ist beendet.


Berichte - Entlastung - Nachwahl - Ausblicke

26.3.2017

 

Die gut besuchte Mitgliederversammlung am 25.3.2017 stellte fest, dass der Verein gut

aufgestellt und in Fahrt gekommen ist (siehe auch "Service/Presse"). So konnte die Vorsitzende Laura Hoyer und ihre Stellvertreterin Ellen Reck- Neumann über zahlreiche Aktivitäten im zurückliegenden Jahr berichten: u.a.

Vermittlung von Alltags-Deutsch, Betrieb der Kleiderkammer, Feste und Begenungen, Einzelhilfen. Die Mitgliederzahl hat sich gegenüber der Gründungsversammlung fast verdoppelt.

 

Schatzmeisterin Monika Paetzold stellte die Finanzen als äußerst gesund fest. Die Revisoren Artur Müller und Martin Gomm konnten das nur unterstreichen. Somit wurde schließlich sowohl die Schatzmeisterin, als auch der gesamte Vorstand von der Versammlung entlastet.

 

Durch den Rücktritt des Koordinators für Bildung und Kultur, Erik Weckel, wurde eine Nachwahl erforderlich. Ulf Neumann wurde bei einer Enthaltung neu in diese Position gewählt.

 

Im Ausblick erklärte Laura Hoyer, dass sie sich ab September d. J. für sieben Monate im Ausland befinden werde und deshalb ihr Amt als Vorsitzende ab diesem Zeitpunkt nicht mehr weiter

aus- üben kann. Ihre Stellvertreterin wird ab dann den Vorsitz bis zu den Neuwahlen im Frühjahr 2018 übernehmen. Der Flohmarkt am 30.4. wird die nächste größere Veranstaltung sein (siehe "Veran-staltungen"). Geplant sind weiterhin eine Fahrt nach Berlin u.a. in den Bundestag, weitere Begegnungsaktionen und musikalische Veranstaltungen in Kooperation mit dem Fritz Cafe in Dalldorf.


Tolles Konzert mit Musikerfamilie Baban

v.l.n.r.: Zlatko, David, Marko Baban mit Fritz Simon bei der Begrüßung.
v.l.n.r.: Zlatko, David, Marko Baban mit Fritz Simon bei der Begrüßung.

19.3.2017

 

Am 18.3.2017 fand im Fritz Cafe in Dalldorf ein Konzert mit der Musikerfamilie Baban aus Gifhorn statt. Inhaber Fritz Simon und Ellen Reck-Neumann (Stellv. Vereinsvorsitzende) begrüßten die Anwesen- den und freuten sich über die riesige Resonanz. Die Veranstaltung war eine gelungene Kooperation zwischen Fritz Cafe und dem Flüchtlingshilfeverein (siehe auch "Service/Presse").

 

Die Familie stammt aus Montenegro und musste im Sommer 2015 flüchten. Zlatko Baban war in

Montenegro Musikprofessor und seine Söhne David (Geige) und Marko (Cello) treten in seine Fußstapfen und sind erstklassige Musiker. David hat schon mehrere Preise gewonnen und spielt demnächst in einem größeren Orchester. Marko übt regelmäßig in der Kreismusikschule Gifhorn.

 

Rund 80 Personen (darunter eine ganze Reihe Vereinsmitglieder) im überfüllten Saal und im Cafe lauschten den Klängen der Familie. Ihr Repertoire reichte von Klassik, über Filmmusik bis zu Jazztiteln. Einige Titel führten zu wahren Beifallsstürmen und ohne Zugaben wollten die Zuhörer/innen sie auch nicht gehen lassen. Nach zwei Stunden war das Konzert vorbei und die Begeisterung über das Können der Musiker war groß.

 

Nach diesem Erfolg ist ein weiteres Konzerts zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausgeschlossen!


Einladung  "Mitgliederversammlung"

22.2.2017

 

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung

 

am Sa., 25.3.2017, 17.00 Uhr

in das Landhaus Seershausen, Peiner Straße 5,

 

ein. Gäste sind herzlich willkommen!

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

 

1. Begrüßung

2. Regularien

3. Anträge

4. Berichte

4.1 Bericht der Vorsitzenden

4.2 Bericht der stellv. Vorsitzenden

4.3 Bericht des Koordinators für Bildung & Kultur

5. Kasse

5.1 Bericht der Schatzmeisterin

5.2 Bericht der Revisoren

5.3 Entlastung der Schatzmeisterin

6. Entlastung des Vorstands

7. Ausblick 2017/2018

8. Sonstiges

9. Verabschiedung


Fröhliches "Winterfest"

Das Organisations- und Helferteam
Das Organisations- und Helferteam

20.2.2017

 

Ein fröhliches und lebendiges "Winterfest" feierten über 50 Personen am 18.2.2017 auf dem Hof der

"Musikschmiede", Schmiedekamp 14a in Meinersen (siehe auch "Service/Presse").

 

Kaffee, Punsch, Bratwürstchen und Waffeln an

Feuerkörben erreichten, dass den Besucher/innen nicht kalt wurde und sorgte zugleich für das leibliche Wohl.

Tolle Musik von Lisann und Achim
Tolle Musik von Lisann und Achim

Die musikalische Umrahmung gestaltete Lisann Höfer und Achim Niemann von der "Musikschmiede" Meinersen.

 

Ferner sorgten die Musik- und Tanzanlagen von Geflüchteten aus der Elfenbeinküste (Republik Côte d’Ivoire) für afrikanische

Stimmung, die mit viel Beifall bedacht wurden.

 

Die Veranstaltung hat allen Freude bereitet und soll im kommenden

Jahr auf jeden Fall wiederholt werden.


Befristeter Annahmestopp für Spenden

22.1.2017

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all den vielen Spender/innen, die uns so reichhaltig bedacht haben. Sie haben damit den Bedürfigen in der Samtgemeinde Meinersen viel Freude bereitet!

 

Da unsere Raum- und Lagerkapazitäten völlig ausgelastet sind, können wir zz. leider keine weiteren Spenden annehmen. Diese Maßnahme ist bis zum 28.2.2017 befristet (siehe "Presse").

 

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf weitere Spenden ab März d. J. Vielen Dank!


Mitgliederversammlung am 25.3.2017

15.1.2017

 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am Sa., 25.3.2017, 17.00 Uhr im Landhaus Seers-hausen (Peiner Str. 5) statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Eine formelle Einladung erfolgt fristgerecht.

 

Allgemeine Anträge und/oder Anträge auf Satzungsänderung sind bis zum 15.2.2017 schriftlich (per E-Mail fhsgmein@web.de) beim Vorstand einzureichen.